buchweizenrisotto mit chutney


Sommerrollen mit viel Liebe drin


Kekse kekse kekse!

Gemacht aus dem Kokosmehl von 200 ml Kokosraspeln (im Messbecher gemessen) plus 300 ml Mandel-&Kokosmehl im Verhältnis 3:1.

Ca. 5 EL Rosinen in reichlich Orangensaft  1-2- Stunden einweichen. Sie müssen ein bisschen mehr als komplett bedeckt sein.Einen Apfel im Foodprocessor zerkleinern. Die Hälfte der Rosinen, das Mandel-&Kokosmehl dazu und eine Masse daraus processieren :) Dann das Ganze in eine große Schüssel geben, reichlich Dattelsüsse, ein bisschen Kokosblütenzucker und einen kleinen Schwung Ahornsirup, eine Prise Salz, die restlichen Rosinen mitsamt dem Orangensaft, 1-2 EL Flohsamenschalen, Vanille, etwas Wasser und die abgeriebene Schale von einer ganzen (aber eher kleinen) Orange dazu.

Alles gründlich mischen. Geht am besten mit den Händen.

Kurz ruhen lassen. Dann kleine  Fladen daraus formen und -je nach Größe - ca 20 Stunden in den Dörrofen bei 42 Grad. Enjoy :)


Spargelsuppe - Asparagus soup

Für 2: 4-8 Stangen frischen weißen Spargel schälen und in grobe Stücke schneiden. Zur Deko ein paar schräge dünne Scheiben und 1-2 halbierte Spitzen aufheben.

1  EL Cashews und 1/2 EL Sonnenblumenkerne einweichen (ca 4 Stunden). Abgießen und mit dem Spargel, frischgepressten Zitronensaft nach Geschmack,  1/2 Stange Staudensellerie, das weiße von 1 -2 Frühlingszwiebelen (je nach Größe), opt. 1 kleinen Schuß homemade Mandelmilch, etwas Salz, etwas Süßes (ich hab ganz wenig Kokosblütennektar genommen) und Wasser in den Mixer und so lange pürieren, bis die Suppe schön cremig ist. Aber nicht warm werden lassen. Abschmecken. In schöne Schüsselchen füllen, hübsch dekorieren und servieren :)

 

Asparagus, lemonjuice, cellery, few soaked cashews and sunflowerseed (more cashews), the white of green onion, a zip of almond milk, some salt, water, a Little bit of coconutflowernectar (or s.th.else to sweeten). Blend it. enjoy!


Bärlauchpesto

Bärlauchzeit ist so kurz - und dieses Pesto so gut:

 

* 1 Bund sehr frischer Bärlauch

*eine Handvoll Blattpetersilie

* wer hat: ein paar Radieschenblätter

* 4 EL Sonnenblumenkerne

*2 EL Kürbiskerne

*1  Schuss Hanföl

* 1 Schuss Olivenöl

*bisschen Zitronensaft, frischgepresst

*Salz nach Bedarf

Sonnenblumen- und Kürbiskerne sollte man vorher 4 Stunden einweichen und das Einweichwasser weggießen. Alle Zutaten pürieren. Nicht zu fein! Passt zu Zucchinispaghetti, grünem Spargel (den man z.B.  vorher mariniert hat und 2 Stündchen in den Dörrofen legt), Rote Bete Carpaccio....


superschnelle sommersuppen

Wenn Tomatenzeit ist, gibt es auch frische Kräuter. Und Staudensellerie sowieso.....

 

1.Suppe:

* 500 g frische Tomaten

* 1 Stange Staudensellerie

*eine kleine Handvoll frischen Thymian

*opt. 1 kleine Zehe frischer Knoblauch

*frischgepresster Zitronensaft nach Geschmack

*1-2 Prisen Kokosblütenzucker

*Salz nach Geschmack

**Alle Zutaten im Standmixer zur Suppe machen.

Servieren mit schwarzem frischgemahlenen Pfeffer und gehackter Petersilie.

 

2.Suppe:

*1 große rote Paprika

*400 g frische Tomaten

*1 Stange Staudensellerie

*frischgepresster Orangensaft, nicht zu wenig

*1 - 2 Prisen Kokosblütenzucker

*Salz nach Geschmack

 

Alles im Standmixer zur Suppe machen.

Als Topping: eingeweichte Cashewkerne mit frischer Minze und evtl einem Hauch Salz pürieren.

1 Teelöffel davon auf jede Suppe geben. Mit ein bisschen gehackter frischer Minze bestreuen. Und wenn man Lust hat, auch etwas Basilikum.


Linsensprossensalat mit Zitrone

Linsensprossen mit Zitronenscheiben mitsamt der Schale....klingt außergewöhnlich? So schmeckt es auch...

 

*Linsensprossen (z.B. Beluga oder Berglinsen)

*Zitronenscheiben, mit Schale dünn geschnitten und dann schön klein geviertelt oder geachtelt

*Datteltomaten, halbiert

*gelbe und/oder rote Paprika, gewürfelt,

*Petersilie, Koriander und Minze, gehackt

Alles mischen. Abschmecken mit Olivenöl, Salz und maybe noch etwas Zitronensaft.